Allgemeine Datenschutzbestimmungen von WirNachbarn
Stand 27.07.2014

1 Sicherheit und Anonymität

Allgemein
WirNachbarn geht mit dem Thema Sicherheit höchst verantwortlich um. WirNachbarn unternimmt alle Anstrengungen, um die Daten, die WirNachbarn von seinen Nutzern anvertraut werden, vor unberechtigtem Zugriff zu schützen. Mit Hilfe eines differenzierten Systems von Zugriffsberechtigungen und technischen Schutzmaßnahmen wie SSL-Verschlüsselung wird größtmögliche Datensicherheit angestrebt.
2 Einwilligung und Widerrufsrecht

Einwilligung
2.1 Mit Vertragsschluss willigt der Nutzer in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten durch WirNachbarn oder durch Dritte im Namen und Auftrag von WirNachbarn ein, und zwar auf der Grundlage der nachfolgenden Datenschutzbestimmungen. Die Einwilligung des Nutzers wird von WirNachbarn protokolliert.
Widerruf
2.2 Der Nutzer hat jederzeit das Recht, die Einwilligung zur Nutzung seiner Daten – wie nachfolgend im Einzelnen beschrieben – ganz oder teilweise im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben zu widerrufen. Auch hat er das Recht, der Nutzung seiner anonymisierten bzw. pseudonymisierten Daten zu widersprechen.
Für den Widerruf genügt eine E-Mail unter folgenden Angaben:
(1.) Bei WirNachbarn hinterlegte E-Mail-Adresse oder Benutzername
(2.) Passwort
Die E-Mail ist zu richten an info[at]wirnachbarn.com.

Koppelungsverbot
2.3 WirNachbarn macht im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben die Inanspruchnahme seiner Dienstleistungen nicht davon abhängig, dass der Nutzer in die Verwendung seiner Daten für andere Zwecke einwilligt, als für die Zwecke der Vertragsbegründung und -erfüllung.

 


3 Datenschutzbestimmungen
Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

3.1 Zur Erbringung der in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen näher beschriebenen Leistungen durch WirNachbarn ist es erforderlich, personenbezogene Daten, die der Nutzer unter anderem im Rahmen des Registrierungsprozesses oder bei der Befüllung seines Profils macht, zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen.
3.2 Personenbezogene Daten sind dabei Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.
3.3 Bei der kostenlosen Registrierung wird der Nutzer aufgefordert, bestimmte Mindestangaben zu machen, ohne die das Registrieren nicht abgeschlossen werden kann. Diese obligatorischen Daten sind:
• E-Mail-Adresse
• Passwort
• Name
• Geburtsdatum
• Wohnortsangabe
• Foto

3.4 Der Zugang zu WirNachbarn erfolgt über die von dem Nutzer angegebene E-Mail-Adresse und das von ihm ausgesuchte Passwort (sogenannte Zugangsdaten).
3.5 Neben den Registrierungsangaben können auf freiwilliger Basis zusätzliche Angaben (im Folgenden "freiwillige Angaben" genannt) in Profil gemacht werden, die es anderen - WirNachbarn Mitgliedern ermöglichen, den Nutzer besser kennen zu lernen und so die Plattform effektiver zu nutzen. Zu den freiwilligen Angaben zählen derzeit z.B.:  privaten Interessen, private Kontaktmöglichkeiten, Ausbildung. Die freiwilligen Angaben im Profil werden nach der Eingabe für andere WirNachbarn Mitglieder in der Nachbarschaft des Nutzers oder angrenzenden Nachbarschaften sichtbar.
3.6 Bei jedem Zugriff auf WirNachbarn werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internet-Browser übermittelt und in Protokolldateien, sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Diese Daten sind:
• IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse) des zugreifenden Rechners
• Nutzerkennung auf der WirNachbarn -Plattform
• Name der abgerufenen Seite
• Datum und Uhrzeit des Abrufs
• die Referrer-URL (Herkunfts-URL), von der der Nutzer auf die abgerufene Seite gekommen ist
• Übertragene Datenmenge
• Statusmeldung darüber, ob der Abruf erfolgreich war
• Sitzungs-Identifikationsnummer
3.7 In den sogenannten Login-Datensätzen werden jedes Mal, wenn der Nutzer sich ins Netzwerk einloggt, folgende Nutzungsdaten gespeichert:
• Datum und Uhrzeit des Logins
• Nutzerkennung auf der WirNachbarn -Plattform
• IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse)
• Nummer der Session Cookies
• Sitzungs-Identifikationsnummer

Zweckbindung
3.8 WirNachbarn’s Hauptzweck beim Erheben personenbezogener Daten ist, dem Nutzern eine sichere, reibungslose, effiziente und persönliche Nutzung des WirNachbarn Dienstes zu ermöglichen. U.A. werden die personenbezogenen Daten der Nutzer für folgendes verwendet:
• Erbringung der vom Nutzer gewünschten Leistungen und des vom Nutzer gewünschten Nutzerservices;
• Anpassung, Messung und Verbesserung der WirNachbarn Leistungen, Inhalte und mögliche Werbeanzeigen;
• Benachrichtigung von WirNachbarn über Leistungen, zielgerichtetes Marketing und Werbeangebote auch von Kooperationspartnern (sofern diese nach dieser Datenschutzvereinbarung zulässig sind und die erforderlichen Einwilligungen erteilt sind);
• Zusendung von Marketingkommunikation (sofern diese nach dieser Datenschutzvereinbarung zulässig sind und die erforderlichen Einwilligungen erteilt sind);
• Verhinderung, Aufdeckung und Untersuchung möglicherweise verbotener oder illegaler Aktivitäten und Durchsetzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WirNachbarn;
• Beilegung von Streitigkeiten und Behebung von Problemen;

Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte
3.9 Bei WirNachbarn findet kein Verkauf, Tausch oder eine sonstige unautorisierte Weitergabe von persönlichen Daten und Informationen an Dritte zu kommerziellen Zwecken statt. WirNachbarn gibt personenbezogene Daten von Nutzern nur an Dritte weiter, wenn und soweit der Nutzer seine Einwilligung hierzu erteilt hat oder soweit für WirNachbarn hierzu aufgrund von gesetzlichen Regelungen oder behördlichen Anordnungen Verpflichtet ist (hierzu zählen z.B. die in § 14 Telemediengesetz genannten Gründe).
3.10 Als Dritte gelten nicht externe Dienstleister von WirNachbarn, die im Namen und Auftrag von WirNachbarn Leistungen erbringen. Hierzu zählen beispielsweise Payment Provider, Inkassounternehmen oder Email- bzw. Newsletter-Versender.

Bedarfsgerechte Werbung
3.11 WirNachbarn kann für den Nutzer bedarfsgerechte Werbung auf seiner Homepage schalten. Für diese zielgruppenspezifische Werbung nutzt WirNachbarn Teile der Nutzerdaten, um zu entscheiden, ob eine bestimmte Werbung angezeigt werden soll oder nicht. Die Auswahl von Zielgruppen für Werbeanzeigen erfolgt anonym. Wenn Werbetreibende die Zielgruppen für ihre Werbeanzeigen nach demografischen oder geografischen Daten auswählen, schaltet WirNachbarn diese Werbeanzeigen automatisch für das entsprechende Publikum. WirNachbarn‘s Werbekunden erhalten ausschließlich anonymisierte Datenberichte.

 

 


Erstellung pseudonymer Nutzungsprofile für Webanalysen
3.12 WirNachbarn wird Analysen über das Verhalten seiner Nutzer im Rahmen der Nutzung seines Service durchführen bzw. durchführen lassen und zu diesem Zweck anonymisierte oder pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellen. Diese Daten werden im Gültigkeitsbereich der EU-Datenschutzrichtlinie gespeichert. Die Erstellung der Nutzungsprofile erfolgt zu dem alleinigen Zweck, den Service von WirNachbarn effizienter, sicherer und nutzerfreundlicher zu gestalten. WirNachbarn benutzt u.a. Google Analytics als externen Dienstleister.

Einsatz von Cookies
3.13 WirNachbarn verwendet sogenannte "Cookies", um die Online-Erfahrung und Online-Zeit des Nutzer individuell auszugestalten und zu optimieren. Ein Cookie ist eine Textdatei, die entweder temporär im Arbeitsspeicher des Computers abgelegt ("Sitzungscookie") oder auf der Festplatte gespeichert wird ("permanenter" Cookie). Cookies enthalten z.B. Informationen über die bisherigen Zugriffe des Nutzers auf den entsprechenden Server bzw. Informationen darüber, welche Angebote bisher aufgerufen wurden. Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu laden. Hauptzweck von Cookies ist vielmehr, ein speziell auf den Nutzer zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Service so komfortabel wie möglich zu gestalten.
3.14 WirNachbarn verwendet Sitzungscookies, Partner- und Affiliate-Cookies sowie permanente Cookies.

Sitzungscookies
3.15 WirNachbarn verwendet überwiegend "Sitzungscookies", die nicht auf der Festplatte des Nutzers gespeichert und die mit Verlassen des Browsers gelöscht werden. Sitzungscookies werden hierbei zur Login-Authentifizierung und zum Load-Balancing (Ausgleich der System-Belastung) verwendet.
Partner- und Affiliate-Cookies

3.16 Weiterhin verwendet WirNachbarn Cookies, sofern ein Nutzer über eine externe Werbefläche auf die Dienste von WirNachbarn zugreift. Diese Cookies dienen der Abrechnung mit dem Kooperationspartner und enthalten keine personenbezogenen Daten des Nutzers. Sie werden automatisch gelöscht, wenn sich der Nutzer auf einer WirNachbarn -Website ausloggt oder spätestens nach Ablauf von vier Wochen.

Permanente Cookies
3.17 WirNachbarn verwendet sogenannte „permanente Cookies“, um die persönlichen Nutzungseinstellungen, die ein Nutzer bei der Nutzung des WirNachbarn – Services eingibt, zu speichern und so eine Personalisierung und Verbesserung des Wirnachbarm – Services vornehmen zu können. Durch die permanenten Cookies wird sichergestellt, dass der Nutzer bei einem erneuten Besuch der WirNachbarn Websites seine persönlichen Einstellungen wieder
vorfindet. Auch dienen die permanenten Cookies dazu, automatisch unterscheiden zu können, ob der Nutzer bestimmte Informationen und Werbemaßnahmen bereits gesehen, oder an einer Umfrage teilgenommen hat. Daneben verwenden die Dienstleister, die WirNachbarn mit der Analyse des Nutzerverhaltens beauftragt hat, permanente Cookies, um wiederkehrende Nutzer erkennen zu können. Diese Dienste speichern die vom Cookie übermittelten Daten ausschließlich anonym ab. Eine Zuordnung zur IP-Adresse des Nutzers wird nicht vorgehalten.

Partnerseiten / Werbekunden
3.18 Ist der Service von WirNachbarn in eine Website eines Partnerunternehmens eingebunden, können auch diese Partnerunternehmen auf den jeweils eingebundenen Websites von WirNachbarn Cookies verwenden. WirNachbarn hat hierüber keine Kontrolle und ist nicht für die Praktiken dieser Partnerunternehmen verantwortlich. WirNachbarn empfiehlt, die Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Partnerunternehmen zu überprüfen.

Vermeidung von Cookies
3.19 Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, das Setzen von Cookies abzulehnen. Dies geschieht in der Regel durch die Wahl der entsprechenden Option in den Einstellungen des Browsers oder durch zusätzliche Programme. Näheres ist der Hilfe-Funktion des nutzerseitig verwendeten Browsers zu entnehmen. Entscheidet sich der Nutzer für die Ausschaltung von Cookies, kann dies den Leistungsumfang des Services mindern und sich bei der Nutzung der Dienste von WirNachbarn negativ bemerkbar machen.

Pixel

3.20 WirNachbarn verwendet sogenannte Pixel, Web-Beacons, Clear GIFs oder ähnliche Mechanismen
(„Pixel”). Ein Pixel ist eine Bilddatei bzw. ein Link zu einer Bilddatei, das im Webseiten-Code eingefügt wird, sich jedoch nicht auf dem Endgerät des Nutzers (z.B. Computer, Smartphone etc.) befindet. Pixel werden von WirNachbarn überwiegend aus den gleichen Gründen wie Cookies verwendet. Sie ermöglichen WirNachbarn zum Beispiel, die Anzahl der Nutzer zu zählen, die WirNachbarn Websites besuchen, oder, wenn das E-Mail-Programm des Nutzers HTML zulässt, festzustellen, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde. Pixel helfen WirNachbarn, die Effektivität der WirNachbarn Websites, Angebote und Werbemaßnahmen zu überprüfen und zu optimieren. Ein Personenbezug wird bei der Pixelnutzung durch WirNachbarn nicht hergestellt. Auch ein personenbezogenes Tracking findet nicht statt. Üblicherweise arbeiten Pixel in Verbindung mit Cookies. Wenn der Nutzer Cookies deaktiviert hat, wird durch das Pixel lediglich ein anonymer Webseiten-Besuch ermittelt.
4 Löschung und Berichtigung von Daten
4.1 Der Nutzer hat im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben das Recht, jederzeit die Berichtigung bzw. die Löschung der über ihn bei WirNachbarn gespeicherten Daten zu verlangen.
Hierzu genügt eine E-Mail unter folgenden Angaben:
(1.) Bei WirNachbarn hinterlegte E-Mail-Adresse oder Benutzername
(2.) Passwort
Die E-Mail ist zu richten an info[at]wirnachbarn.com
5 Überprüfung personenbezogener Daten
5.1 Zum Schutz vor Personen, die den WirNachbarn Dienst missbrauchen, analysiert WirNachbarn durch verschiedene automatisierte Monitoring-Werkzeuge stichprobenartig Aktivitäten auf der Plattform und prüft Nutzereingaben auf Plausibilität, ohne dass WirNachbarn insoweit eine Rechtspflicht obliegt. Bestimmte Zeichenfolgen oder Logins verschiedener Mitglieder, die beispielsweise von einem Computer zu stammen scheinen, können zum Sperren verdächtiger Aktivitäten führen.
5.2 Weiter nimmt WirNachbarn - ebenfalls ohne Rechtspflicht - automatisierte Filterungen der Nachrichten vor. So werden über Wortlisten von Nutzer verfasste Texte auf ihre Vereinbarkeit mit geltendem Recht sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen überprüft. Hierbei werden beispielsweise Wörter aus dem pornographischen Bereich oder aber eindeutig beleidigende Wörter automatisiert mit Nutzertexten abgeglichen. Im Rahmen von sogenannten Anti-Scamming Scans wird versucht, Nutzer vor Scammern zu schützen.
6 Dauer der Speicherung
6.1 WirNachbarn wird die personenbezogenen Daten des Nutzers nach Beendigung der Mitgliedschaft löschen. Wenn einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Gründe entgegenstehen, wird WirNachbarn die Daten sperren.
6.2 Dokumente welche vom Nutzer zur Verifizierung der Identität und oder des Wohnorts eingereicht wurden, werden 30 Tage nach Erhalt gelöscht.
7 Derzeitiger Stand der Technik
7.1 Dem Nutzer ist bekannt, dass der Datenschutz bei Datenübertragungen im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik noch nicht umfassend gewährleistet ist. Insbesondere stellen Emails keine gesicherte Kommunikation dar, da das „Mitlesen“ von Inhalten technisch nicht ausgeschlossen werden kann. Der Nutzer trägt insofern für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten Daten selbst Sorge.
8 Disclaimer
8.1 WirNachbarn hat keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch die Betreiber externer Websites und kann für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch die Betreiber verlinkter Seiten keine Haftung übernehmen. WirNachbarn macht sich den Inhalt externer, von WirNachbarn oder von Nutzern verlinkter Websites oder Dateien unter keinen Umständen zu Eigen.

9 Newsletter
9.1 Der Nutzer ist damit einverstanden, dass WirNachbarn ihm im Rahmen des unentgeltlichen sowie ggf. des entgeltlichen Vertragsverhältnisses Produktinformationen zu WirNachbarn zusendet. Newsletter sowie Informationen zu Produkten und Dienstleistungen von Partnerunternehmen werden an den Nutzer nur versendet, sofern dieser dies ausdrücklich wünscht. Ist der Nutzer nicht mehr mit der Zusendung einverstanden, kann er dieser jederzeit widersprechen.